Aktuelle Nachrichten

Die neuesten Nachrichten von Gemeinde Bernau am Chiemsee

Filtern

Zurücksetzen
Veröffentlicht in: Aus der Verwaltung

Veröffentlicht am 06.05.2021, 06:26 Uhr

Veröffentlicht von Bürgermeisterin

Welche Kontaktbeschränkungen gelten?

Endlich gibt es Öffnungsperspektiven für Gastro, Hotels und Vermietung und unsere Einzelhändler.
Was gilt und wer wann öffnen darf und ob Sie mit oder ohne Test in die Läden gehen dürfen, entnehmen Sie der beigefügten Graphik.
Bleiben Sie gesund!

Veröffentlicht in: Aus der Verwaltung

Veröffentlicht am 05.05.2021, 08:41 Uhr

Veröffentlicht von Bürgermeisterin

Nachtrag zu den Zweiradparkplätzen am See

Der Zweiradparkplatz für motorisierte Zweiräder am See vor dem Hafengelände ist bereits fertiggestellt! Für nicht motorisierte Radl wurde extra ein Stellplatz angelegt rechts von der Hafenzugangsschranke.
Die Stellplätze sollten vor allem den Hafennutzern zur Verfügung stehen.

Veröffentlicht in: Aus der Verwaltung

Veröffentlicht am 04.05.2021, 05:51 Uhr

Veröffentlicht von Bürgermeisterin

Zweiradparkplätze am See

Vor dem Hafen entstehen neben den Kurzzeitparkplätzen nun noch Zweiradparkplätze. Der Platz ist so gelegen, dass Segler und Hafenbesucher den neu angelegten Radweg nicht queren müssen, Unfälle können so vermieden werden. Vielleicht motiviert diese Abstellmöglichkeit ja auch den Einen oder Anderen, mit dem Rad zum See zu fahren! Der Parkplatz wird in den nächsten Wochen angelegt.

Veröffentlicht in: Aus der Verwaltung

Veröffentlicht am 03.05.2021, 15:13 Uhr

Veröffentlicht von Anja Abel

Auswirkungen der Pandemie auf das Bernauer Gastgewerbe 2020

Seit 2. November 2020 sind gemäß Bayerischem Infektionsschutzgesetz Übernachtungen in Beherbergungsbetrieben zu touristischen Zwecken ebenso untersagt, wie der Besuch von Gastronomiebetrieben. Bereits im ersten Halbjahr 2020 musste das Gastgewerbe pandemiebedingt von Mitte März bis Ende Mai schließen.
Die 145 Tage Beherbergungsverbot in 2020 wirkten sich negativ auf die Übernachtungszahlen und Einnahmen des Gastgewebes aus. So sanken die Übernachtungszahlen 2020 in Bernau um 11,4 Prozent von 279.773 im Vorjahr auf 247.374. Vergleicht man die Zahlen mit anderen Regionen, sind die Bernauer Betriebe mit einem blauen Auge davongekommen. Im Landkreis Rosenheim gingen die Übernachtungszahlen um 29,1 Prozent zurück, in ganz Bayern um 40,6 Prozent und um 39,0 Prozent sanken 2020 die Übernachtungen bundesweit.

Veröffentlicht in: Aus der Verwaltung

Veröffentlicht am 03.05.2021, 05:36 Uhr

Veröffentlicht von Bürgermeisterin

Verstärkung für den Wertstoffhof gesucht

Die Gemeinde Bernau sucht Verstärkung für den Wertstoffhof. Es handelt sich um eine 450€-Stelle. Weitere Infos zur Stelle erhalten Sie auf unserer Homepage!
Wir freuen uns über viele Bewerbungen!

Externen Link öffnen
Veröffentlicht in: Aus der Verwaltung

Veröffentlicht am 02.05.2021, 16:58 Uhr

Veröffentlicht von Bürgermeisterin

Zeugen gesucht

Am Sonntagmorgen wurde unser Bauhof zu einem ungewöhnlichen Fall gerufen: ein Unbekannter hat am Jugendtreff Müllsäcke mit Schlachtabfällen entsorgt. Diese wurden von einem Fuchs ins Feld gezerrt und mussten dort sonntags vom Bauhof wieder eingesammelt werden. Keine schöne Angelegenheit!
Diese illegale Entsorgung wurde der Polizei gemeldet. Wer entsprechende Beobachtungen gemacht hat, darf sich gerne bei der PI Prien oder im Rathaus melden!

Veröffentlicht am 02.05.2021, 11:20 Uhr

Veröffentlicht von Bund Naturschutz

BUND Naturschutz ruft auf zum Eichhörnchen-Zählen und gibt Tipps zu deren Schutz

Wo leben mehr Eichhörnchen – im Wald oder in der Stadt? So genau weiß das niemand. Der BUND Naturschutz will das mit Hilfe von engagierten Bürgerforscher*innen ändern.
Seit einem Jahr sammelt er nun Daten über Eichhörnchen. „Wir wollen wissen, wie es den Eichhörnchen in Bayern geht und wie sie in unserer modernen Landschaft zurechtkommen. Dafür brauchen wir die Unterstützung von Freiwilligen, die sich gerne in der Natur aufhalten und uns zufällig beobachtete Eichhörnchen melden“, erklärt Ursula Fees, Geschäftsführerin beim BUND Naturschutz (BN) Kreisgruppe Rosenheim. „Je mehr wir wissen, umso besser können wir die flinken Kletterer und ihren Lebensraum schützen“, so Fees weiter.

Externen Link öffnen
Veröffentlicht in: Aus Vereinen und Verbänden

Veröffentlicht am 01.05.2021, 16:37 Uhr

Veröffentlicht von Bürgermeisterin

Save the date - Rama Dama in Bernau

Am 15.5. findet in Bernau die Aktion Rama Dama statt unter entsprechenden Hygieneregeln. Organisiert haben die Aktion Umweltreferent Severin Ohlert, zusammen mit den Blumen- und Gartenfreunden Bernau und chiemgau.entdecken. Natürlich unterstützt die Gemeinde die Aktion mit dem Bauhof und für alle Sammler gibts auch eine Brotzeit!
Die Startzeit erfahren Sie bei der Anmeldung bei Rosi Widmann unter 08051/ 8860 oder rowi65311@web.de

Veröffentlicht in: Aus der Verwaltung

Veröffentlicht am 28.04.2021, 10:10 Uhr

Veröffentlicht von Bürgermeisterin

Der Maibaum „is gschickt“

Der Mai kann kommen!
Auch das ist eine Aufgabe unseres Bauhofs: Gestern haben Feuerwehr und Bauhof die Figuren an unserem Maibaum wieder angebracht. Diese werden jedes Jahr vor dem Winter abgenommen, damit sie nicht zu stark verwittern.
Ein herzliches Dankeschön an unseren Bauhof und unsere Feuerwehrler fürs Maibaumschmücken!

Veröffentlicht in: Aus der Verwaltung

Veröffentlicht am 28.04.2021, 07:01 Uhr

Veröffentlicht von Bürgermeisterin

Gemeinderat spricht sich für Abgrenzung im Strandbad aus

In einer seiner letzten Sitzungen hat der Gemeinderat eine Abgrenzung des Strandbades beschlossen.
Das noch vom alten Gemeinderat beauftragte Sicherheitskonzept, das für das Strandbad erstellt werden musste, gibt vor, dass das Bad aus Haftungsgründen so abgegrenzt werden muss, dass ein kleines Kind nicht hineinlaufen kann.
Die zukünftige Badeaufsicht müsse einen klaren Bereich beaufsichtigen können. Für die Nutzer des Chiemseepark Felden muss klar ersichtlich sein, in welchen Bereichen eine Badeaufsicht da ist und wo nicht. Das muss durch die jetzt beschlossene Begrenzung ersichtlich werden. Welche Art von Abgrenzung von und evtl an der lila Linie entlang entstehen kann, muss der Gemeinderat noch entscheiden, die Verwaltung ist beauftragt entsprechend des Sicherheitskonzeptes Vorschläge auszuarbeiten.
Das Strandbad soll zu jeder Uhrzeit für jeden Nutzer kostenfrei zugänglich bleiben. Durch eine entsprechende Beflaggung soll der Nutzer zukünftig erkennen können, ob eine Badeaufsicht da ist oder nicht.

Veröffentlicht in: Aus der Verwaltung

Veröffentlicht am 27.04.2021, 09:34 Uhr

Veröffentlicht von Bürgermeisterin

Nächste Gemeinderatssitzung am 6.5.

Die nächste Gemeinderatssitzung findet nicht, wie im OVB angekündigt, am 29.4. statt, sondern musste aus internen Gründen auf den 6.5. verschoben werden.
Themen der Sitzung sind unter anderem die Sanierung der Quellfassung in Reit, die weitere Vorgehensweise bei der Umrüstung auf eine LED-Straßenbeleuchtung oder auch die Diskussion, ob die Hybridsitzungen beibehalten werden können, da es vermehrt zu technischen Schwierigkeiten kommt.
Interessierte, die an der Sitzung teilnehmen möchten, werden gebeten, sich bei Frau Fitzner (8008-16) anzumelden.

Veröffentlicht am 27.04.2021, 08:48 Uhr

Veröffentlicht von Pfarrverband

ökumenischer Gedenkgottesdienst für in der Cornona-Zeit Verstorbene

Am 1. Mai feiern wir um 10 Uhr im Kurpark einen ökumenischen Gedenkgottesdienst für alle in der Corona-Zeit Verstorbenen.
Eingeladen sind alle, die seit Beginn der Pandemie Familienmitglieder, Freunde, Nachbarn und Bekannte verloren haben.
Wir wollen all derer Gedenken, die in dieser Zeit verstorben sind, egal ob sie an Covid19 erkrankt waren oder nicht.
Bei Regen findet der Gottesdienst in der katholischen Pfarrkirche statt.

Externen Link öffnen
Veröffentlicht in: Aus der Verwaltung

Veröffentlicht am 27.04.2021, 05:46 Uhr

Veröffentlicht von Bürgermeisterin

dm eröffnet am 12.5.

Der Bau des neuen dm-Marktes neben dem Aldi schreitet voran. Für 12.5. ist die Eröffnung geplant.
Für das zweite, noch nicht gebaute, aber genehmigte Gebäude, das neben dem dm stehen wird, ist noch kein Mieter bekannt. Es steht jedoch fest, dass dort kein weiterer Vollsortimenter entsteht.

Veröffentlicht am 26.04.2021, 18:49 Uhr

Veröffentlicht von Wasserwacht

Blutspendedienst am 11.05.21 an der Grundschule Bernau jetzt mit Onlineterminregistrierung!!!

Der Blutspendedienst kommt wieder an die Grundschule in Bernau am 11.05.21, von 16:00 - 20:00 Uhr könnt ihr hier wieder Blutspenden

Jetzt neu!!!
Terminreservierung Online unter:
www.blutspendedienst.com/Bernau
Reserviert euren Termin und kommt entspannt zum Spenden 💪💉🚑🩸

Externen Link öffnen
Veröffentlicht in: Aus Vereinen und Verbänden

Veröffentlicht am 24.04.2021, 13:49 Uhr

Veröffentlicht von Bürgermeisterin

Für unsere Wassersportler

Liebe Wassersportler,

kurz vor der Saison möchten wir euch auf die Landschaftsschutzgebiete aufmerksam machen.

Mit der Chiemsee-Schutzverordnung möchte der Bezirk Oberbayern:

- die Natur mit den ökologisch besonders wertvollen Schilf- und Verlandungsbereichen, Uferwaldungen, Feuchtwiesen- und Moorflächen erhalten,

- die Schönheit, Vielfalt und Eigenart des Landschaftsbildes dieser Seenlandschaft sichern und

- den besonderen Wert als Erholungsgebiet bei größtmöglicher Rücksichtnahme auf Natur und Landschaft gewährleisten.

Quelle: ®Bezirk Oberbayern
https://www.bezirk-oberbayern.de/Umwelt/Naturschutz/Landschaftsschutzgebiete-Naturparks/Chiemsee-Schutzverordnung

Veröffentlicht in: Blaulichtnews

Veröffentlicht am 22.04.2021, 18:20 Uhr

Veröffentlicht von Florian Springl

Kleintierrettung

Um 18:23 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem verletzten Mäusebussard alarmiert. Das Tier saß neben der Autobahn auf dem Grünstreifen und hatte sich vermutlich am Flügel verletzt. Die genaue Ursache ist nicht bekannt.
Das Tier ließ sich glücklicherweise ohne großen Widerstand einfangen und wurde in einer Transportbox in die Kleintierklinik nach Rosenheim gefahren.
Zwei Fahrzeuge waren für ca. eine Stunde im Einsatz.

Veröffentlicht in: Aus der Verwaltung

Veröffentlicht am 21.04.2021, 14:01 Uhr

Veröffentlicht von Bürgermeisterin

Sozialverträgliche Wohnung zu vermieten

Vermietet wird eine Wohnung mit 47qm an eine Familie mit maximal 2 Kindern ab 1.7.21 (evtl auch eher). Der Kaltmietpreis liegt bei 4,97€/qm.
Die Wohnung wird analog den Einkommens- und Vermögensverhältnissen im Sozialwohnungsbau vergeben. Das Einkommen ist deshalb nachzuweisen. Es darf kein Vermögen vorhanden sein.
Der Nachweis eines bei Abschluss des Mietvertrages mindestens 3 jährigen Hauptwohnsitzes in Bernau a.Ch. ist zu erbringen.
Die Bewerbungsfrist läuft bis 12. Mai.
Weitere Infos sowie das Antragsformular gibts auf der Bernauer Homepage!
http://www.gemeinde-bernau.de/.../sozialvertraegliche...

Externen Link öffnen
Veröffentlicht in: Aus der Verwaltung

Veröffentlicht am 21.04.2021, 10:53 Uhr

Veröffentlicht von Bürgermeisterin

Gemeinderat beschließt Standort der Touristinfo

Nach ausführlichen Diskussionen und einem langen Dialog über die Alternativen, die es als Standort für unsere Bernauer Touristinfo geben könnte, hat der Gemeinderat beschlossen, die TI in den Räumen des Haus des Gastes zu belassen. Bereits der letzte Gemeinderat hatte sich Gedanken über mögliche Standorte gemacht und auch über die Anmietung von diversen Objekten. Ein Neubau kommt aus finanziellen Gründen nicht in Frage. Somit kann die Sanierung des Haus des Gastes nun in Angriff genommen werden. Die Gesamtsanierungsmaßnahme wird von der Städtebauförderung mit bis zu 60% der anrechenbaren Kosten unterstützt. Ein Neubau wäre mit maximal 30% der anrechenbaren Kosten unterstützt worden.
Die Bürgermeisterin wird nach ihrem Mutterschutz zu einer ersten Ideensammlung einladen, damit daraus ein Konzept entwickelt werden kann, das im Gemeinderat dann abgestimmt wird. So soll aus dem Haus des Gastes ein Haus der Bürger werden! Diverse Ideen, wie z. B. Die Vergrößerung der Bücherei, sind bereits eingegangen.

Veröffentlicht in: Aus Vereinen und Verbänden

Veröffentlicht am 20.04.2021, 14:23 Uhr

Veröffentlicht von Fotofreunde

Kampf um das Storchennest

Scheinbar wird Bernau zum Eldorado für Störche. Sind die letztjährigen Störche wieder in der Braunstrasse gelandet, so kommen "Neider", um das bereits fertige Nest zu übernehmen. Logisch, daß die "Hausherren" nicht begeistert sind. Hartmut Rüdt, ein direkter Nachbar des Nistplatzes, konnte kürzlich die Angriffe des "Piraten" über eine Stunde beobachten. Dabei entstanden eindrucksvolle Fotos und auch Kurzfilme.
Bilder und Filme können bei Lockerung der Corona-Einschränkungen vom Autor in Kitas und/oder Schulen gezeigt und besprochen werden. Herr Rüdt ist aktives Mitglied der vor ca. 4 Jahren gegründeten "Fotofreunde Chiemsee" und unter 08051/7151 erreichbar. Weitere Informationen: https://fotofreundechiemsee.jimdofree.com/

Externen Link öffnen
Veröffentlicht in: Aus Vereinen und Verbänden

Veröffentlicht am 19.04.2021, 15:46 Uhr

Veröffentlicht von Bürgermeisterin

Blühwiese für Jedermann

Der AuV (Abwasser- und Umweltverband) stellt ab 26.4. für die Gemeindebürger kostenloses Saatgut für eine Blühwiese zur Verfügung, um dem Insektensterben entgegen zu wirken.
Der AuV hat deswegen das Projekt „Artenreiche Lebensräume“ initiiert. Jedem Bürger mit etwa zehn Quadratmeter verfügbarer Gartenfläche soll die Möglichkeit gegeben werden, den Artenrückgang zu bremsen Der AuV finanziert deshalb in seinen Mitgliedsgemeinden hochwertiges, einheimisches Saatgut.
Dieses kostenlose Saatgut kann vom 26. April bis 7.Mai in der Gemeindeverwaltung abgeholt werden, solange der Vorrat reicht.