Aktuelle Nachrichten

Die neuesten Nachrichten von Gemeinde Bernau am Chiemsee

Filtern

Zurücksetzen

Veröffentlicht am 03.12.2021, 07:59 Uhr

Veröffentlicht von Pfarrverband

In Bernau von Nazareth nach Bethlehem - BBB-Adventskalender gestartet

Die beiden Bernauer Kirchengemeinden bieten wieder einen Adventskalener mit 24 Wanderungen und Impulsen an.
Die Touren führen über insgesamt 150 Kilometer in und um Bernau in der Adventszeit. Neu ist die Wanderung zur "Brotzeit-Mare" dem bekannten Gedenkort auf dem Weg zur Kampenwand. Die meisten Etappen mit je einem Tagesimpuls verlaufen im Bernauer Ortsgebiet, einige aber auch darüber hinaus.

Externen Link öffnen

Veröffentlicht am 01.12.2021, 09:02 Uhr

Veröffentlicht von Bürgermeisterin

Der Bernauer Wunschbaum steht wieder

Ab 1. Dezember steht der Bernauer Wunschbaum wieder, diesmal in der Sparkasse.
Für Bernauer Kinder und Senioren können Kinder, Eltern, Großeltern, aber auch Bekannte oder Nachbarn, die von einem unerfüllten Wunsch wissen, den im Bernauer abgebildeten Stern ausfüllen, ausschneiden und in den Briefkasten am Rathaus einwerfen. Dabei sollte die Beschreibung sehr genau sein, damit der Wunsch dann auch richtig erfüllt werden kann. Spielzeugwaffen und Computerspiele sind ausgeschlossen.

Wer gerne für den Wunschbaum und die Wünsche der Kinder und Senioren spenden möchte, kann dies in der Sparkasse machen und einen Betrag für den Wunschbaum einzahlen.
Ansprechpartner sind auch in diesem Jahr Michaela Leidel (Tel. 2977), Susanne Armbruster-Brück (Tel. 89896) und Gemeinderat Matthias Vieweger (Tel. 967663).

Externen Link öffnen
Veröffentlicht in: Aus der Verwaltung

Veröffentlicht am 29.11.2021, 10:09 Uhr

Veröffentlicht von Bürgermeisterin

Nächste Gemeinderatssitzung

Die nächste öffentliche Gemeinderatssitzung findet am 2.12. um 18:30 Uhr statt.
Auf der Tagesordnung stehen u.a. die Vorstellung und Abstimmung der Erschließungsvarianten für Gut Hitzelsberg, der Rücktritt der Gemeinderätin Pia Ostler, die Neufassung der Stellplatzsatzung und die Anpassung der Jahresparkscheingebühren für P1 und P2 in Felden.
Die ganze Tagesordnung können Sie unter dem beigefügten Link einsehen.

Externen Link öffnen
Veröffentlicht in: Für unsere Senioren

Veröffentlicht am 29.11.2021, 07:43 Uhr

Veröffentlicht von Bürgermeisterin

Spielenachmittag abgesagt

Aufgrund der Pandemie kann der Spielenachmittag für die Senioren vorübergehend leider nicht mehr stattfinden. Seniorenreferent Franz Prassberger bedauert das sehr. Sobald der Nachmittag wieder stattfinden kann, erfahren Sie dies über den Kommunenfunk und die Tagespresse.

Auch das Seniorenschwimmen findet aufgrund der Pandemie nicht mehr statt, da das Hallenbad vorübergehend schließen musste.

Veröffentlicht am 28.11.2021, 09:42 Uhr

Veröffentlicht von Bürgermeisterin

Der Nikolaus kommt

Der Nikolaus macht am Sonntag, den 5.12. um 15 Uhr, wieder eine kleine Kutschfahrt durch den Ort! Danke an den Nikolaus und an Sepp Scheck jun. aus Weisham fürs Einspannen der Rösser!

Bitte vermeiden Sie Gruppenbildungen und halten Sie den Mindestabstand ein.

Veröffentlicht in: Aus der Verwaltung

Veröffentlicht am 24.11.2021, 10:52 Uhr

Veröffentlicht von Anja Abel

BernaMare muss wegen Hotspot-Lockdown schließen

Aufgrund der Überschreitung der 7-Tages-Inzidenz von 1.000 gilt für den Landkreis Rosenheim ab morgen ein regionaler Hotspot-Lockdown. Das bedeutet u.a. die Schließung von Sportstätten, Bädern, Thermen und Saunen.
Daher muss auch das Familienbad BernaMare in Bernau am Chiemsee ab Donnerstag, den 25. November 2021 bis voraussichtlich 15. Dezember 2021 schließen.

Veröffentlicht in: Aus der Verwaltung

Veröffentlicht am 24.11.2021, 10:52 Uhr

Veröffentlicht von Anja Abel

Bücherei bietet Phone&Collect Service während des Hotspot-Lockdowns

Auch die Gemeinde-Bücherei muss leider aufgrund des Hotspot-Lockdowns
ab Donnerstag, den 25.11.21 bis auf Weiteres schließen.
Um alle Bücherwürmer auch weiterhin mit Lesestoff zu versorgen, bietet die Bücherei einen Bestellservice zu den üblichen Öffnungszeiten an.

So funktioniert der Phone/Click & Collect Service:
* Telefonische Medienbestellung zu den Bücherei-Öffnungszeiten unter Tel.: 08051/98 68 70
Montag und Donnerstag: 15:30 Uhr - 18:30 Uhr
Samstag: 9:00 Uhr - 12:00 Uhr
* Online-Bestellung über E-Mail an buecherei@bernau-am-chiemsee.de

Ihre bestellten Medien können Sie vor der Bücherei (in Tüten verpackt und beschriftet) während der Öffnungszeiten abholen. Bitte beachten Sie die derzeit gültigen Hygieneregeln. Wir informieren Sie vorab, wenn ihre Medientüte bereit steht. Die Rückgabe der Medien erfolgt über Kisten, die vor der Bücherei ausliegen.

Veröffentlicht in: Aus der Verwaltung

Veröffentlicht am 22.11.2021, 06:32 Uhr

Veröffentlicht von Bürgermeisterin

Sitzung des Tourismusausschusses

Am 25.11. findet um 19 Uhr eine öffentliche Sitzung des Tourismusausschusses statt. Neben einem Rückblick auf das durch die Pandemie geprägte Jahr 2021 wird das neue Gastgeberverzeichnis 2022 vorgestellt.

Zuschauer werden um Anmeldung gebeten bei Frau Fitzner (8008-16). Für Zuschauer gilt die 3G-Regel und die Pflicht, eine ffp2-Maske zu tragen.

Veröffentlicht in: Aus der Verwaltung

Veröffentlicht am 21.11.2021, 19:28 Uhr

Veröffentlicht von Bürgermeisterin

Mülltrennung wird ab 1.1.22 einfacher

Zum neuen Jahr vereinfacht der Landkreis Rosenheim das Trennen von Wertstoffen wesentlich

Mitteilung aus dem Landratsamt Rosenheim:
Der Trennaufwand auf den Wertstoffhöfen wird sich für die Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Rosenheim mit Beginn des neuen Jahres deutlich reduzieren. Alle Verkaufsverpackungen, die nicht aus Papier, Pappe oder Glas bestehen, können dann gemeinsam in einen Container geworfen werden. Die gesammelten Leichtverpackungen werden anschließend in einer Sortieranlage getrennt und von den Dualen Systemen der weiteren Verwertung zugeführt.

Externen Link öffnen
Veröffentlicht in: Aus Vereinen und Verbänden

Veröffentlicht am 21.11.2021, 18:27 Uhr

Veröffentlicht von Bürgermeisterin

Adventsmarkt vom Frauenbund

Da der Adventsmarkt des Frauenbundes aufgrund der Pandemie nicht wie gewohnt im kath. Pfarrheim stattfinden kann, verkaufen die Damen des Frauenbundes am 25.11. am Wochenmarkt Kränze, Gestecke, Plätzchen usw. Der Erlös kommt in gewohnter Weise sozialen Zwecken zugute.
Der Wochenmarkt findet vom 10-16 Uhr auf dem Rathausplatz statt.

Veröffentlicht in: Aus Vereinen und Verbänden

Veröffentlicht am 18.11.2021, 08:10 Uhr

Veröffentlicht von Wasserwacht

DRSA Kurse 2022

Anbei möchten wir euch die Termine für unsere Rettungsschwimmkurse 2022 schicken.

Auch im diesjährigen Kurs der am 27.11.21 startet sind noch Plätze frei!!!

Veröffentlicht in: Aus Vereinen und Verbänden

Veröffentlicht am 17.11.2021, 12:02 Uhr

Veröffentlicht von Bürgermeisterin

Fotofreunde und die G2-Regel - - - es geht!

Am Donnerstag, den 18. November 2021 ab 18.30 Uhr treffen sich Hobbyfotografen erstmals unter den Bestimmungen der 2G-Regel. Treffpunkt ist der alte Sitzungssaal im Gebäude der örtlichen Tourist-Info, 1.Etage, Aschauer Strasse 10.
Wer eigene Bilde zeigen möchte, der kann dies entweder durch gerahmte KB-Dias oder digital auf einem USB-Stick ermöglichen.

Wichtige Informationen über die Fotofreunde Chiemsee finden Interessierte auf der Homepage: https://fotofreundechiemsee.jimdofree.com/


Das heutige Bild zeigt den doch schon frühen Sonnenuntergang dieser eher dunklen Jahreszeit.

Externen Link öffnen
Veröffentlicht in: Aus der Verwaltung

Veröffentlicht am 17.11.2021, 08:01 Uhr

Veröffentlicht von Bürgermeisterin

GRZ-Begrenzung im Innenbereich

Zur Regelung der Bebauung im Zusammenhang mit den Problemen der Versiegelung und der Niederschlagswasserbeseitigung ist künftig im Innenbereich (§34 BauGB) eine GRZ I und II zusammen von 0,6 einzuhalten. Diese GRZ gilt nicht für Grundstücke, bei denen unter Berücksichtigung des Einfügens nur eine geringere GRZ zulässig ist. Diese Regelung gilt ebenfalls ab dem 1.1.2022.

Veröffentlicht in: Aus der Verwaltung

Veröffentlicht am 16.11.2021, 15:26 Uhr

Veröffentlicht von Bürgermeisterin

Leerung blaue Tonne

Anbei erhalten Sie die Leerungsdaten der blauen Remondis-Tonne.

Veröffentlicht in: Aus der Verwaltung

Veröffentlicht am 16.11.2021, 07:57 Uhr

Veröffentlicht von Bürgermeisterin

Änderung der Stellplatzsatzung

Der Gemeinderat hat einer grundsätzlichen Änderung der Stellplatzsatzung zugestimmt. Ab 1.1.2022 sind pro Wohnung 2 Stellplätze nachzuweisen. Für Wohnungen, deren Wohnfläche kleiner als 50qm ist, sind 1,5 Stellplätze nachzuweisen. Die Satzung wird ausgearbeitet und dem Gemeinderat noch zur Zustimmung vorgelegt.

Externen Link öffnen
Veröffentlicht in: Für Familien

Veröffentlicht am 15.11.2021, 12:01 Uhr

Veröffentlicht von Bürgermeisterin

Einladung zur Sitzung des Kindergemeinderats

Am Mittwoch, den 17.11., tagt der Kindergemeinderat. Die Sitzung wird von unserer Jugendreferentin Katrin Hofherr organisiert. Alle Kinder und Jugendlichen, die sich gerne einbringen möchten und Ideen haben, sind herzlich eingeladen, um 16 Uhr ins Rathaus zu kommen. Es ist keine Anmeldung nötig.
Ein Punkt, der bereits auf der Tagesordnung steht, ist das Upcycling des Jugendtreffs. Die Sitzung dauert ca. eine Stunde.
Aufgrund der Pandemie müssen die Kontaktdaten erhoben werden. Da Kinder und Jugendliche in der Schule regelmäßig getestet werden, muss sonst nur eine entsprechende Maske getragen werden.

Veröffentlicht in: Aus der Verwaltung

Veröffentlicht am 15.11.2021, 09:07 Uhr

Veröffentlicht von Bürgermeisterin

Änderung der Hebesätze für Grundsteuer A und B

Der Gemeinderat hat sich für die Erhöhung der Grundsteuern A und B ausgesprochen. Diese lagen bis jetzt bei 320 v. H.
Ab 1.1.2022 werden die Grundsteuer A und die Grundsteuer B auf 350 v. H. erhöht. Zum Vergleich: In Aschau liegen die Steuern bei 360 v. H. , In Grassau bei 350 v. H., in Übersee bei 400 v. H. und in Prien bei 360 v. H.. Als Beispiel wurde eine Vergleichsrechnung anhand eines rund 1000qm großen Grundstücks, das mit einem Mehrfamilienhaus bebaut ist, angestellt. Die Grundsteuer B für dieses Grundstück liegt im Moment bei 707,20€. Nach der Erhöhung um 66,30€ wird sich die Steuer auf 773,50€ belaufen. Für die Gemeinde bedeuten dies eine gesamte Mehreinnahme von rund 80.000€. Mit diesem Geld können dringende größere Projekte wie z. B. notwendige Straßensanierungen angegangen werden oder auch die Schulsanierung.

Externen Link öffnen
Veröffentlicht in: Aus der Verwaltung

Veröffentlicht am 13.11.2021, 12:02 Uhr

Veröffentlicht von Bürgermeisterin

Gemeinderat schnürt Wohnraumpaket

In der jüngsten Sitzung des Gemeinderates wurde ein Gesamtpaket für mehr (bezahlbaren) Wohnraum verabschiedet.
Einstimmig hat der Gemeinderat die Zweitwohnungssteuer auf 20 v. H. der Jahresnettokaltmiete angehoben. So soll ein Signal gesetzt werden, dass Wohnungen vor allem als Erstwohnsitz genutzt werden sollen. Weiter hat der Gemeinderat eine Quote für bezahlbaren Wohnraum beschlossen, die beim Bau von Mehrfamilienhäusern eingehalten werden muss. Der Gemeinderat hat sich hier für folgende Regelung ausgesprochen:
Ab 1.1.2022 wird eine Quote von Schaffung für günstigen Wohnraum festgelegt:
Bei 3-4 WE: mind. 1 Wohnung und mind. 25% der Wohnfläche
Bei 5 – 7 WE: mind. 2 Wohnungen und mind. 33% der Wohnfläche
Ab 8 WE: mind. 50% der Wohnungen und 50% der Fläche.
Eine solche Quote ist nun durch das Baulandmobilisierungsgesetz möglich.
Weiter soll eine Zweckentfremdungssatzung aufgestellt werden, um die weitere Ausweisung von Zweitwohnungen zu beschränken.

Externen Link öffnen

Veröffentlicht am 13.11.2021, 08:15 Uhr

Veröffentlicht von Bürgermeisterin

Bernauer Weihnachtsmarkt abgesagt

Aufgrund des hohen Infektionsgeschehens und der Wucht der vierten Corona-Welle hat der Landkreis Rosenheim eindringlich gebeten, größere Veranstaltungen abzusagen. Die Gemeinde Bernau am Chiemsee schließt sich diesem Aufruf an und hat das Konzert an einem besonderen Ort am 18.12. abgesagt. Auch der Gewerbeverein hat infolgedessen beschlossen, den Bernauer Weihnachtsmarkt abzusagen.

Veröffentlicht in: Aus der Verwaltung

Veröffentlicht am 11.11.2021, 12:58 Uhr

Veröffentlicht von Anja Abel

Kaffee und Kuchen auf dem Bernauer Wochenmarkt

Der Bernauer Rathausplatz mutiert jeden Donnerstag von 10-16 Uhr zur regionalen Genussecke und seit heute lädt auch wieder ein Kaffee-und-Kuchen-Stand zum gemütlichen verweilen ein.
Neben frischem Gemüse, regionalen Fleisch-und Käsespezialitäten, Nudel- und Ei-Ständen sind nun auch Patrick und Anja vom Landgasthof Hittenkirchen mit hausgemachtem Kuchen und frisch aufgebrühten Kaffee auf dem Bernauer Wochenmarkt.