Aktuelle Nachrichten für Aus der Verwaltung

Die neuesten Nachrichten von Gemeinde Bernau am Chiemsee

Filtern

Zurücksetzen
Veröffentlicht in: Aus der Verwaltung

Veröffentlicht am 13.06.2021, 16:02 Uhr

Veröffentlicht von Bürgermeisterin

Holler-Kirchal und andere Schmankerl auf dem Bernauer Wochenmarkt

Das Beste aus regionaler Erzeugung für die frische, saisonale Küche: Auf dem Bernauer Wochenmarkt findet sich eine bunte Palette an verschiedenen Direktvermarkter-Ständen und bayerischen Spezialitäten. Frische Eier, hausgemachte Nudeln, knackiges Bioland-Gemüse, und heimische Fleisch-, Schinken-, und Käsewaren sind nur eine Auswahl des gustatorischen Angebots auf dem Markt.

Als besonderes Schmankerl werden am 17.06 „Holler-Kirchal“ am Stand von Christine Perl frisch herausgebraten und zusammen mit Kaffee serviert.

Bernauer Wochenmarkt
jeden Donnerstag von 09:00 bis 13:00 Uhr
Rathausplatz 1
83233 Bernau a. Chiemsee

Aktuelle Informationen: https://www.facebook.com/Bernauer.Wochenmarkt

Externen Link öffnen
Veröffentlicht in: Aus der Verwaltung

Veröffentlicht am 08.06.2021, 05:51 Uhr

Veröffentlicht von Bürgermeisterin

Freie Sicht nach allen Seiten

Hecken und Sträucher verschönern unser Ortsbild. Leider können sie aber auch Gefahrensituationen hervorrufen, falls sie an die Sicht einschränken oder Gehwege verschmälern.
Im Interesse der Verkehrssicherheit sind die Bepflanzungen auf das notwendige Maß zurückzuschneiden.

Ganzjährig müssen folgende lichte Räume frei bleiben:
4,50 m über der gesamten Fahrbahn
2,50 m über Rad- oder Gehwegen

Zur Vermeidung von Schadensersatzansprüchen sind die Grundstückseigentümer verpflichtet, die störenden Anpflanzungen zurückzuschneiden. Bitte kontrollieren auch Sie und handeln Sie regelmäßig.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Veröffentlicht in: Aus der Verwaltung

Veröffentlicht am 04.06.2021, 12:32 Uhr

Veröffentlicht von Bürgermeisterin

Fachkonferenz zur Endlagersuche

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, an der Fachkonferenz zur Suche eines Endlagers für hochradioaktive Abfälle teilzunehmen.
Vom Donnerstag, 10. Juni 2021 ab 16 Uhr bis Samstag, 12. Juni, 18 Uhr findet die Fachkonferenz hinsichtlich der Atommüll Endlagersuche statt. Die Teilnahme dient in erster Linie zur Information. Eine Teilnahme ohne Anmeldung ist nicht möglich. Die Anmeldung erfolgt über diesen Link: https://www.fachkonferenz-anmeldung.de/.

Externen Link öffnen
Veröffentlicht in: Aus der Verwaltung

Veröffentlicht am 04.06.2021, 12:07 Uhr

Veröffentlicht von Bürgermeisterin

Information zur Endlagersuche für hochradioaktive Abfälle

Vor kurzem wurde der Gemeinderat über die Suche eines Endlagers für hochradioaktive Abfälle informiert. Das Suchverfahren wurde gesetzlich geregelt und wird vom Bundesamt für Sicherheit und der nuklearen Entsorgung (BASE) durchgeführt.
Bernau befindet sich unterhalb der im Bereich nördlicher Chiemsee dargestellten tertiären Torfgesteine und ist demnach nicht unmittelbar im Teilgebiet gelegen.
Die Bürgermeister der im Chiemseegebiet im LKr Ro betroffenen Gemeinden (darunter auch Bernau) haben sich bereits am 26.01.20212 und am 19.04.2021 zu einem virtuellen Meeting mit dem Landrat getroffen.
In diesen Besprechungen wurde eine gemeinsame Vorgehensweise diskutiert.
Unter anderem wurden folgende Punkte als wesentlich für die Gemeinden herausgestellt:
Die Region hat absolut kein Interesse für ein Endlager und wird alles unternehmen, einen evtl. Standort zu verhindern.
Das Landratsamt wird am Ball bleiben.

Interessierte Bürger können an einer Fachkonferenz teilnehmen. Die Info erfolgt gesondert.

Veröffentlicht in: Aus der Verwaltung

Veröffentlicht am 03.06.2021, 08:02 Uhr

Veröffentlicht von Bürgermeisterin

Investition in Trinkwasserversorgung

In einer seiner jüngsten Sitzungen hat der Gemeinderat beschlossen, dass die Quelle Reit saniert wird. Die Quelle versorgt Bernau mit rund 120.000 Kubikmetern Wasser pro Jahr und stellt so ein wichtiges Standbein in Bernaus Trinkwasserversorgung dar. Mittlerweile ist allerdings die Quellfassung veraltet und muss dringend neu hergestellt werden. Der Gemeinderat hat beschlossen, dieses Jahr noch in die Planungen für die neue Quellfassung einzusteigen, nächstes Jahr soll dann die Sanierung erfolgen, die rund ein Dreivierteljahr dauern kann. Um die Wasserversorgung für Bernaus Bürgerinnen und Bürger sicherstellen zu können während der Bauphase, wird Wasser aus den Nachbarorten zugekauft.

Veröffentlicht in: Aus der Verwaltung

Veröffentlicht am 27.05.2021, 11:05 Uhr

Veröffentlicht von Anja Abel

Corona Schnelltestzentren in Bernau und Umgebung

Seit letzter Woche gibt es nun endlich Lockerungen für die Nutzung von einigen Freizeiteinrichtungen und die Außengastronomie im Landkreis Rosenheim und damit auch in Bernau am Chiemsee. Oft ist jedoch ein negativer Corona-Test, der nicht älter als 24h ist, vor dem Einlass erforderlich - bei dem Testangebot in der Umgebung ist das allerdings kein großes Hindernis. In der Gemeinde Bernau gibt es mittlerweile 4 Teststationen, die werktags und teilweise am Wochenende Corona-Schnelltests durchführen. Eine Übersicht zu den Schnelltestzentren finden Sie unter folgendem Link:

Externen Link öffnen

Veröffentlicht am 22.05.2021, 07:25 Uhr

Veröffentlicht von Bürgermeisterin

Gemeinde plant wieder Ferienprogramm

In Bernau soll es dieses Jahr wieder ein Ferienprogramm geben. Das gab Bürgermeisterin Irene Biebl-Daiber zusammen mit Jugendreferentin Katrin Hofherr bekannt. Manche Veranstaltungen können vielleicht nicht in gewohnter Weise durchgeführt werden, Gruppengrößen müssen sicherlich teilweise reduziert werden, aber grundsätzlich scheint es möglich, ein Ferienprogramm durchzuführen. Das Bernauer Ferienprogramm hat immer rund 40 – 45 Veranstaltungen umfasst und ist letztes Jahr aufgrund der Pandemie komplett ausgefallen. Veranstalter, die gerne etwas anbieten möchten, werden gebeten, sich baldmöglichst bei Jugendreferentin Katrin Hofherr zu melden (katrin.hofherr@web.de). Die Jugendreferentin koordiniert das Programm.

Veröffentlicht in: Aus der Verwaltung

Veröffentlicht am 21.05.2021, 06:13 Uhr

Veröffentlicht von Bürgermeisterin

Der Steinhaufen am alten Sportplatz

Sicherlich wird sich der ein oder andere schon gefragt haben, was es mit dem Steinhaufen am alten Sportplatz auf sich hat. Bei der Umgestaltung des alten Sportplatzes wurde eine Ausgleichsfläche angelegt, das heißt, diese Fläche soll ein Lebensraum für gewisse Tierarten sein. Der Steinhaufen ist das Zuhause verschiedener Kriechtiere. Wir bitten daher, den Steinhaufen nicht zu betreten. Auch freuen sich die Kriechtiere, wenn die Steine an Ort und Stelle bleiben, da sie ihnen ein Dach über dem Kopf bieten und sie so vor Vögeln oder anderen Feinden schützen.
Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Veröffentlicht in: Aus der Verwaltung

Veröffentlicht am 20.05.2021, 10:10 Uhr

Veröffentlicht von Bürgermeisterin

Corona - Was ist erlaubt?

Ab dem 21.5. treten neue Corona-Regelungen in Kraft. Damit Sie einen Überblick haben, was ab welcher Inzidenz nun erlaubt ist, erhalten Sie hier eine kleine Übersicht.

Die Lage im Landkreis entspannt sich langsam. Seit dem 20.5. wurde die Impfpriorisierung bei den Hausärzten aufgehoben. Einen Überblick über die aktuelle Lage erhalten Sie auf den Seiten des Landratsamtes oder über den Link.

Externen Link öffnen
Veröffentlicht in: Aus der Verwaltung

Veröffentlicht am 20.05.2021, 07:11 Uhr

Veröffentlicht von Bürgermeisterin

Bernau geht neue Wege bei der Rehkitz-Rettung

Die Idee war letztes Jahr am runden Tisch zwischen Hundehaltern, Jägern und Landwirten entstanden: Rehkitzrettung mit Hunden.
Genau das wird nun in Hittenkirchen umgesetzt. Clarissa von Reinhardt vom Bernauer Tierheim hat zwei speziell ausgebildete Hunde, mit denen sie in Zukunft die Kitze aufspüren möchte. Die Hunde laufen nicht zu den Rehen hin, sie bleiben stehen und zeigen an. Die Jäger können dann die Kitze in eine Plastikwanne legen, bis der Landwirt gemäht hat.
Landwirte können sich an die Jäger wenden, wenn sie ihre Wiesen mit den Hunden begehen möchten.
Franz Schnaiter: 08051/ 9653770
Johann Bauer: 08051/89604
Georg Fischbacher: 08051/3590

Den ganzen Artikel können Sie unter dem Link lesen.

Externen Link öffnen
Veröffentlicht in: Aus der Verwaltung

Veröffentlicht am 19.05.2021, 08:18 Uhr

Veröffentlicht von Bürgermeisterin

Nächste Gemeinderatssitzung am 20.5.

Am morgigen Donnerstag findet die nächste Gemeinderatssitzung statt. Themen sind unter anderem die Information über die Endlagersuche für hochradioaktive Abfälle, der Bericht des Stiftungsratsvorsitzenden der Stiftung Bernau und auch das Aussetzen der Gebührenerhöhung für das Kinderhaus Eichet für das nächste Kindergartenjahr.
Die Sitzung beginnt um 19 Uhr, ab 18:30 Uhr findet eine Sitzung des Bauausschusses statt.
Interessierte, die die Sitzung besuchen möchten, werden gebeten, sich bei Frau Fitzner anzumelden (8008-16). Während der Sitzung besteht die Pflicht, eine FFP2-Maske zu tragen.

Externen Link öffnen
Veröffentlicht in: Aus der Verwaltung

Veröffentlicht am 17.05.2021, 17:06 Uhr

Veröffentlicht von Bürgermeisterin

Das Rathaus sucht Verstärkung

Zur Verstärkung des Teams im Rathaus wird ein Mitarbeiter/ einer Mitarbeiterin (m/w/d) für das Hauptamt, Bereich Ordnungsamt und Einwohnermeldeamt, gesucht.
Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle.

Tätigkeiten der Stelle sind unter anderem die Bearbeitung von Passanträgen und Meldeangelegenheiten, alle Aufgaben des Ordnungsamtes, Mitarbeit im Bürgerbüro, Stellvertretung im Standesamt und auch die Mitarbeit bei der Wahlsachbearbeitung.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage und dem beigefügten Link.

Wir freuen uns auf zahlreiche und interessante Bewerbungen!

Externen Link öffnen

Veröffentlicht am 17.05.2021, 04:16 Uhr

Veröffentlicht von Bürgermeisterin

Infoveranstaltung „Gemeinschäftsgärten“

Wir möchten Sie herzlich einladen zur Infoveranstaltung zum Thema Gemeinschaftsgärten.
Karin Frank, die bereits viele Gemeinschaftsgärten in der Umgebung initiiert hat und betreut, informiert am Dienstag (18.5.) wie das Thema Permakultur in Gemeinschaftsgärten funktionieren kann. Ein möglicher Standort für so ein Projekt in Bernau wäre ein Platzerl im Kurpark.

Aufgrund der Pandemie findet die Veranstaltung online statt. Um sich einzuloggen, scannen Sie bitte den QR-Code auf dem beigefügten Bild oder loggen sich ein unter https://zoom.us/j/98541304137?pwd=b1UyeFgxbzVSRHNEdXBhWE5ERGloQT09 oder dem beigefügten Link.
Der Zugang ist ab 19:15 Uhr geöffnet, die Veranstaltung beginnt um 19:30 Uhr.
Wir freuen uns auf viele Teilnehmer!

Externen Link öffnen
Veröffentlicht in: Aus der Verwaltung

Veröffentlicht am 16.05.2021, 15:08 Uhr

Veröffentlicht von Bürgermeisterin

Bernau auf Promotion-Tour durch ganz Deutschland

Die Bayerische Staatsregierung hat in den vergangenen Tagen die sehnsüchtig erwarteten Öffnungsperspektiven für den Tourismus bekannt gegeben.
Umso wichtiger ist es, nun die potentiellen Gäste für den Urlaub am Chiemsee zu begeistern und auf die Urlaubsregion aufmerksam zu machen. Zu diesem Anlass fährt der „Urlaubstruck“ und die von der Tourist-Info Bernau beauftragte Agentur Alpentouristik Schäfer in ganz Deutschland Einkaufszentren und belebte Fußgängerzogen an und informiert die Passanten über den Luftkurort Bernau und umliegende Tourismusorte, Freizeitangebote und Sehenswürdigkeiten, sowie über die Region rund um den Chiemsee. Vom Standpersonal werden Flyer verteilt, über das Voralpenland geschwärmt, Gastgeberverzeichnisse mitgegeben und Lust auf "Urlaub bei uns" gemacht. Die Promotion-Tour hat in den vergangenen Wochen bereits Ansbach, Mainz, Halle an der Saale, Friedrichshafen, Aschaffenburg und Hallstadt Station gemacht und wird Bernau in den nächsten Monaten noch in etlichen Städten bewerben.

Veröffentlicht am 15.05.2021, 10:00 Uhr

Veröffentlicht von Bürgermeisterin

Ergebnis der dm-Spendenaktion

4000€ sind heute bei der dm-Aktion zusammengekommen! Herzlichen Dank dem dm-drogerie markt Deutschland für die tolle Aktion und natürlich auch unserem 2. Bürgermeister Gerhard Jell fürs Kassieren! Und allen Einkäufern und Einkäuferinnen vielen Dank fürs Einkaufen und Schlange stehen!
Wir werden die Spende in ein Bodentrampolin beim Spielplatz im Chiemseepark investieren. Das verspricht viel Spaß für Groß und Klein!

Veröffentlicht in: Aus der Verwaltung

Veröffentlicht am 12.05.2021, 05:45 Uhr

Veröffentlicht von Bürgermeisterin

Rathaus am 14.5. geschlossen

Aufgrund des Brückentags ist das Rathaus am Freitag, den 14.5., geschlossen!
Das Rathaus wünscht einen schönen Feiertag!

Veröffentlicht am 11.05.2021, 10:01 Uhr

Veröffentlicht von Bürgermeisterin

dm-Spenden-Aktion am 15.5.

Der dm-Drogeriemarkt in der Chiemseestraße öffnet morgen, am 12.5., seine Pforten.
Für den 15.5. ist neben den 10% Eröffnungsrabatt noch eine ganz besondere Aktion geplant: zweiter Bürgermeister Gerhard Jell sitzt von 9:30 - 11 Uhr an der Kasse. Und das beste: der Betrag, den Jell einnimmt, wird gespendet für ein (oder vielleicht ja sogar zwei?) Bodentrampolins am Spielplatz in Felden!
Also liebe Bernauer und Bernauerinnen: Samstag vormerken und von 9:30 - 11 Uhr im dm bei Gerhard Jell einkaufen gehen!

Veröffentlicht in: Aus der Verwaltung

Veröffentlicht am 10.05.2021, 06:41 Uhr

Veröffentlicht von Bürgermeisterin

Gemeinderat entscheidet sich für Holzzaun am Strandbad

In seiner jüngsten Gemeinderatssitzung wurde das Thema „Abgrenzung des Strandbades“ wieder aufgegriffen. Mit großer Mehrheit entschied sich der Gemeinderat für einen Holzzaun. Die Alternative, ein Stabmattenzaun, wurde abgelehnt.
Der Zaun wird rund 78 Meter lang sein, maximal 1,20m hoch und mit einem kindersicheren, aber barrierefreien Türknauf versehen sein. Damit der Bauhof weiter Zufahrt hat, wird es zudem eine breitere Öffnungsmöglichkeit von rund 3,50m geben.
Der Zaun muss aufgrund von Haftungsgründen errichtet werden. Über den angehängten Link finden Sie nochmals grundsätzliche Informationen über das Sicherheitskonzept, das bereits vom letzten Gemeinderat in Auftrag gegeben wurde.

Externen Link öffnen
Veröffentlicht in: Aus der Verwaltung

Veröffentlicht am 07.05.2021, 09:02 Uhr

Veröffentlicht von Bürgermeisterin

Kostenloses Saatgut

Der AuV (Abwasser- und Umweltverband) hat deswegen das Projekt „Artenreiche Lebensräume“ initiiert. Jedem Bürger mit etwa zehn Quadratmeter verfügbarer Gartenfläche soll die Möglichkeit gegeben werden, den Artenrückgang zu bremsen Der AuV finanziert deshalb in seinen Mitgliedsgemeinden hochwertiges, einheimisches Saatgut.

Das Saatgut kann zu den Öffnungszeiten im Rathaus an der Info bei Frau Kern abgeholt werden. Eine Packung reicht für 10qm.

Veröffentlicht in: Aus der Verwaltung

Veröffentlicht am 06.05.2021, 06:26 Uhr

Veröffentlicht von Bürgermeisterin

Welche Kontaktbeschränkungen gelten?

Endlich gibt es Öffnungsperspektiven für Gastro, Hotels und Vermietung und unsere Einzelhändler.
Was gilt und wer wann öffnen darf und ob Sie mit oder ohne Test in die Läden gehen dürfen, entnehmen Sie der beigefügten Graphik.
Bleiben Sie gesund!