Aktuelle Nachrichten

Die neuesten Nachrichten von Gemeinde Bernau am Chiemsee

Filtern

Zurücksetzen

Veröffentlicht am 20.06.2021, 08:08 Uhr

Veröffentlicht von Bürgermeisterin

Ansprechpartner für Mundartweg gesucht

In den Gemeinden des Priener Mittelschulverbandes sollen Mundartwege entstehen.
Auf Schildern sollen entlang eines Spazierweges heimische, mundartliche Ausdrücke beschrieben und erklärt werden. Dies können sein:
• spezielle Redewendungen
• Örtlichkeiten,
• oder andere Gegebenheiten
Auf den Tafeln soll auch ein QR-Code abgedruckt sein, auf dem ein Text eingesprochen ist, sodass man den Dialekt auch hören kann und der Zuhörer weiterführende Informationen erhält.
Zusätzlich soll der Mundartweg auf einem Flyer vorgestellt werden, in dem der Interessierte Informationen erhält (Wo verläuft der Weg verläuft? Welche Gemeinden sind Teil des Mund-Art-Weges.
Um das Projekt in unserer Gemeinde auf den Weg zu bringen, wird ein(e) Ansprechpartner(in) gesucht. Falls Ihnen die „Boarische Mundart“ am Herzen liegt, melden Sie sich bitte bis spätestens 08.07.2021 bei der Tourist Info Bernau.
Kontakt:
Tel. 9868-0
Mail: tourismus@bernau-am-chiemsee.de

Veröffentlicht am 19.06.2021, 15:04 Uhr

Veröffentlicht von Bürgermeisterin

Open-Air-Kino in Bernau geplant

Um den Gästen und Einheimischen ein Unterhaltungshighlight bieten zu können, veranstaltet die Tourist-Information Bernau zusammen mit den Freiluftkino-Spezialisten der Eventagentur Wimmer eine Open Air Kino Reihe im Bernauer Kurpark. Im grünen Ortskern werden von 04. – 07. August nach Sonnenuntergang verschiedene Filme auf einer großen Leinwand gezeigt. Die Filmtitel werden diverse Genres, von Klassikern bis Bayerische Komödien, abdecken und in den kommenden Wochen auf www.bernau-am-chiemsee.de/openairkino und in der Presse bekannt gegeben.
Die Tickets kosten im Vorverkauf 8 € (Kinder bis 8 Jahre frei) und werden gegen Mitte Juli in der Tourist-Information Bernau am Chiemsee, Aschauer Str. 10, Tel.: 08051-9868-0 verfügbar sein - Restkarten für 9 € werden an der Abendkasse ausgegeben.
Weitere Informationen folgen!

Externen Link öffnen
Veröffentlicht in: Aus der Verwaltung

Veröffentlicht am 18.06.2021, 15:09 Uhr

Veröffentlicht von Bürgermeisterin

Wahlhelfer gesucht

Die Gemeinde Bernau sucht Wahlhelfer für die Bundestagswahl am 26.9.21.
Die Helfer müssen mindestens 18 Jahre alt sein und erhalten für ihre ehrenamtliche Tätigkeit ein „Erfrischungsgeld“ von 35€.
Fühlen Sie sich angesprochen und möchten Sie sich für eine gut funktionierende Demokratie in unserem Land ehrenamtlich einsetzen? – Dann wenden Sie sich bitte bei Interesse an Frau Christina Gasteiger, Tel. 08051/8008-13 oder Herrn Raimund Auer, Tel. 08051/8008-31 oder per E-Mail an
gasteiger@bernau-am-chiemsee.de bzw. auer@bernau-am-chiemsee.de. Die beiden Mitarbeiter stehen auch gerne für nähere Fragen zu diesem Ehrenamt zur Verfügung und bedanken sich bereits im Voraus für Ihr Engagement!

Veröffentlicht in: Aus der Verwaltung

Veröffentlicht am 13.06.2021, 16:02 Uhr

Veröffentlicht von Bürgermeisterin

Holler-Kirchal und andere Schmankerl auf dem Bernauer Wochenmarkt

Das Beste aus regionaler Erzeugung für die frische, saisonale Küche: Auf dem Bernauer Wochenmarkt findet sich eine bunte Palette an verschiedenen Direktvermarkter-Ständen und bayerischen Spezialitäten. Frische Eier, hausgemachte Nudeln, knackiges Bioland-Gemüse, und heimische Fleisch-, Schinken-, und Käsewaren sind nur eine Auswahl des gustatorischen Angebots auf dem Markt.

Als besonderes Schmankerl werden am 17.06 „Holler-Kirchal“ am Stand von Christine Perl frisch herausgebraten und zusammen mit Kaffee serviert.

Bernauer Wochenmarkt
jeden Donnerstag von 09:00 bis 13:00 Uhr
Rathausplatz 1
83233 Bernau a. Chiemsee

Aktuelle Informationen: https://www.facebook.com/Bernauer.Wochenmarkt

Externen Link öffnen
Veröffentlicht in: Aus Vereinen und Verbänden

Veröffentlicht am 11.06.2021, 20:13 Uhr

Veröffentlicht von Bürgermeisterin

100 Jahre TSV Bernau: Jubiläumsshirt-Verkauf startet

Das Jubiläumsshirt anlässlich des 100-jährigen Vereinsjubiläums des TSV Bernau ist eingetroffen. Leider mussten die großen Feierlichkeiten aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden. Damit das tolle Jubiläum trotzdem nach außen hin deutlich wird, gibts für alle Mitglieder/innen und Freunde/innen der Bernauer Sportler die Möglichkeit ein Jubiläums-T-Shirt zu erwerben.
Der Verkauf startet am Samstag, 12.06.2021 von 9.00 Uhr bis 15.00 Uhr am Vereinsheim in der Buchenstraße. Für 15 € gibts fast alle Größen von 128 bis XXL (Bei Bedarf auch größer) sowie Damengrößen von 34 bis 40.

Veröffentlicht in: Für unsere Senioren

Veröffentlicht am 10.06.2021, 10:16 Uhr

Veröffentlicht von Bürgermeisterin

Senioren-Schwimmen ab 16. Juni im BernaMare

Das Seniorenschwimmen im BernaMare kann nun ebenfalls wieder mittwochs von 10 -12 Uhr unter Voranmeldung stattfinden. Für den 1. Termin am 16. Juni erhalten Sie die Tickets in der Tourist-Info Bernau – Aschauer Str. 10 – Tel. 08051/ 98680.
Für alle weiteren Termine ist die Anmeldung und Ticketvergabe wie gewohnt im BernaMare - Erlenstraße 14 - Tel. 08051/ 7230

Aktuelle Preise und weitere Informationen finden Sie auf der Website des BernaMare unter www.bernamare.de

Externen Link öffnen

Veröffentlicht am 09.06.2021, 14:45 Uhr

Veröffentlicht von Bürgermeisterin

BernaMare Familienbad & Sauna ab 15. Juni wieder geöffnet!

Nach coronabedingter Schließung kann das Familienbad und die Saunalandschaft BernaMare in Bernau am Chiemsee mit Hygienekonzept und neuen Öffnungszeiten nun endlich wieder öffnen.
Badespaß für die ganze Familie verspricht das „Kinderland“-zertifizierte Hallenbad wieder ab 15. Juni täglich von 14- 19 Uhr. Egal ob Sie auf der Suche nach Entspannung sind, etwas für Ihre Fitness tun wollen oder einfach einen Tag Spaß und Abwechslung mit Ihrer Familie suchen – Im BernaMare ist für jeden etwas dabei:

• Kinderbecken mit Wasserfels & Rutsche
• 25m langes Schwimmbecken mit 3 Sportbahnen
• 5 verschiedene Saunavariationen
• Liegewiese & Erholungsbereiche

Aktuelle Preise und weitere Informationen finden Sie auf der Website des BernaMare unter www.bernamare.de

Externen Link öffnen
Veröffentlicht in: Aus der Verwaltung

Veröffentlicht am 08.06.2021, 05:51 Uhr

Veröffentlicht von Bürgermeisterin

Freie Sicht nach allen Seiten

Hecken und Sträucher verschönern unser Ortsbild. Leider können sie aber auch Gefahrensituationen hervorrufen, falls sie an die Sicht einschränken oder Gehwege verschmälern.
Im Interesse der Verkehrssicherheit sind die Bepflanzungen auf das notwendige Maß zurückzuschneiden.

Ganzjährig müssen folgende lichte Räume frei bleiben:
4,50 m über der gesamten Fahrbahn
2,50 m über Rad- oder Gehwegen

Zur Vermeidung von Schadensersatzansprüchen sind die Grundstückseigentümer verpflichtet, die störenden Anpflanzungen zurückzuschneiden. Bitte kontrollieren auch Sie und handeln Sie regelmäßig.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Veröffentlicht in: Für Familien

Veröffentlicht am 07.06.2021, 16:10 Uhr

Veröffentlicht von Bürgermeisterin

Nostalgiekarussell im Strandbad

Liebe Freunde des Nostalgiekarussells Dörwald, liebe Kinder,
aufgrund der am 07.06.2021 in Kraft tretenden neuen Infektionsschutzverordnung dürfen die Pferdl, Schweinderl und Ziegen sowie die Kutschen des Nostalgiekarussells Dörwald sich endlich wieder im Kreise drehen!
Am Freitag 11.06.2021 um 13:00 geht es am Strandbad in Bernau a. Chiemsee, also in unmittelbarer Nähe des Chiemsees, wieder los!
Im Juni 2021 ist geplant, dass das Karussell jeweils an den Freitagen von 13:00 Uhr bis 20:00 Uhr, an den Samstagen von 13:00 Uhr bis 21:00 Uhr und an den Sonntagen von 11:00 Uhr bis 20:00 Uhr sich mit vielen kleinen und großen Kindern, natürlich unter gewissen Corona bedingten Vorgaben, im Kreise drehen wird. Bei Dauerregen bleiben die Pferdl, Schweinderl, Ziegen und Kutschen im Stall.
Ab Juli 2021 sind erweiterte Öffnungszeiten geplant; Näheres dazu gibt es Ende Juni/Anfang Juli.
Das Nostalgiekarussell Dörwald freut sich recht herzlich auf Eueren Besuch!

Veröffentlicht am 05.06.2021, 08:09 Uhr

Veröffentlicht von Bürgermeisterin

Wanderung „Zuflucht in den Bergen“

Geschichte und G´schichtln werden lebendig, wenn es mit der Wanderführerin Christl Summerer über die schöne Seiseralm und die idyllisch gelegene Abendmahlkapelle hinaufgeht zu den Bergbauern im Hintergschwendt, die den drei Wittelsbacher Prinzessinnen Hildegard, Wiltrud und Gundelinde einst Unterschlupf gewährten.
„Nun rasch fort, durch die Dunkelheit und unbemerkt kamen wir in der Verkleidung aus dem Dorf.” schrieb Prinzessin Wiltrud in ihrem Tagebuch, das die Wanderer begleitet und einen Teil dieser dramatischen Flucht von Schloss Wildenwart nach Hintergschwendt hautnah erleben lässt.
Treffpunkt ist am Donnerstag, 10.06.2021 um 10 Uhr an der Tourist-Info in Bernau, Aschauer Str. 10. Mehr Infos zu Strecke, Ausrüstung und Einkehrmöglichkeit unter dem Link!

Externen Link öffnen
Veröffentlicht in: Aus der Verwaltung

Veröffentlicht am 04.06.2021, 12:32 Uhr

Veröffentlicht von Bürgermeisterin

Fachkonferenz zur Endlagersuche

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, an der Fachkonferenz zur Suche eines Endlagers für hochradioaktive Abfälle teilzunehmen.
Vom Donnerstag, 10. Juni 2021 ab 16 Uhr bis Samstag, 12. Juni, 18 Uhr findet die Fachkonferenz hinsichtlich der Atommüll Endlagersuche statt. Die Teilnahme dient in erster Linie zur Information. Eine Teilnahme ohne Anmeldung ist nicht möglich. Die Anmeldung erfolgt über diesen Link: https://www.fachkonferenz-anmeldung.de/.

Externen Link öffnen
Veröffentlicht in: Aus der Verwaltung

Veröffentlicht am 04.06.2021, 12:07 Uhr

Veröffentlicht von Bürgermeisterin

Information zur Endlagersuche für hochradioaktive Abfälle

Vor kurzem wurde der Gemeinderat über die Suche eines Endlagers für hochradioaktive Abfälle informiert. Das Suchverfahren wurde gesetzlich geregelt und wird vom Bundesamt für Sicherheit und der nuklearen Entsorgung (BASE) durchgeführt.
Bernau befindet sich unterhalb der im Bereich nördlicher Chiemsee dargestellten tertiären Torfgesteine und ist demnach nicht unmittelbar im Teilgebiet gelegen.
Die Bürgermeister der im Chiemseegebiet im LKr Ro betroffenen Gemeinden (darunter auch Bernau) haben sich bereits am 26.01.20212 und am 19.04.2021 zu einem virtuellen Meeting mit dem Landrat getroffen.
In diesen Besprechungen wurde eine gemeinsame Vorgehensweise diskutiert.
Unter anderem wurden folgende Punkte als wesentlich für die Gemeinden herausgestellt:
Die Region hat absolut kein Interesse für ein Endlager und wird alles unternehmen, einen evtl. Standort zu verhindern.
Das Landratsamt wird am Ball bleiben.

Interessierte Bürger können an einer Fachkonferenz teilnehmen. Die Info erfolgt gesondert.

Veröffentlicht in: Für Familien

Veröffentlicht am 04.06.2021, 09:22 Uhr

Veröffentlicht von Bürgermeisterin

Der Chiemseekasperl kommt nach Bernau

Keine Tests mehr notwendig: Chiemsee-Kasperl am Sonntag 11 Uhr Open-Air vor der Grundschule Bernau am Chiemsee
Wegen der großen Nachfrage kommt der Kasperl am Sonntag noch einmal nach Bernau. Die Vorstellung findet um 11 Uhr auf dem Parkplatz vor der Grundschule wieder unter freiem Himmel statt. Corona-Tests oder Impfnachweise sind nicht mehr nötig. Natürlich werden die Hygiene- und Anstandsregeln trotzdem eingehalten. Am Platz dürfen auch die Masken abgenommen werden.
"Kasperl & der Blumenstrauß" heißt die, von Stephan Mikat selbst geschriebene, völlig gewaltfreie Geschichte rund um seinen bairischen Kasperl.
Nach der Vorstellung können die Kinder wieder Fotos mit dem Kasperl machen. Ermäßigte Kinderkarten für 5 € gibt’s im Vorverkauf unter www.chiemsee-kasperl.de. Reguläre Eintrittskarten zum Preis von 7 € sind auch an der Tageskasse ab 30 Minuten vor Spielbeginn erhältlich.

Externen Link öffnen
Veröffentlicht in: Aus der Verwaltung

Veröffentlicht am 03.06.2021, 08:02 Uhr

Veröffentlicht von Bürgermeisterin

Investition in Trinkwasserversorgung

In einer seiner jüngsten Sitzungen hat der Gemeinderat beschlossen, dass die Quelle Reit saniert wird. Die Quelle versorgt Bernau mit rund 120.000 Kubikmetern Wasser pro Jahr und stellt so ein wichtiges Standbein in Bernaus Trinkwasserversorgung dar. Mittlerweile ist allerdings die Quellfassung veraltet und muss dringend neu hergestellt werden. Der Gemeinderat hat beschlossen, dieses Jahr noch in die Planungen für die neue Quellfassung einzusteigen, nächstes Jahr soll dann die Sanierung erfolgen, die rund ein Dreivierteljahr dauern kann. Um die Wasserversorgung für Bernaus Bürgerinnen und Bürger sicherstellen zu können während der Bauphase, wird Wasser aus den Nachbarorten zugekauft.

Veröffentlicht am 02.06.2021, 11:01 Uhr

Veröffentlicht von Bürgermeisterin

Fronleichnam mit Gottesdienst im Kurpark

Die Kath. Pfarrgemeinde St. Laurentius Bernau lädt am am kommenden Donnerstag, den 3. Juni um 10.00 Uhr zur Feier von Fronleichnam in den Kurpark (Musikpavillon) ein. Die Prozession kann in diesem Jahr leider nicht stattfinden.
Es wird gebeten, auf die Schutzmaßnahmen (Maske/Abstand) zu achten.
Wir wünschen allen Bernauerinnen und Bernauern sowie allen Gästen einen schönen Feiertag!

Externen Link öffnen
Veröffentlicht in: Aus Vereinen und Verbänden

Veröffentlicht am 02.06.2021, 07:23 Uhr

Veröffentlicht von Anja Abel

Bernauer Wochenmarkt am Mittwoch 02.06 statt Donnerstag 03.06

Der Bernauer Wochenmarkt wird auf Grund des Feiertages nicht wie gewohnt am Donnerstag, den 03.06 stattfinden, sondern verschiebt sich auf Mittwoch, den 02.06.

Auf den Bernauer Rathausplatz kommen Fieranten aus der ganzen Region und bieten von 09.00 - 13.00 Uhr unter anderem regionale Fleisch- und Wurstwaren, Fisch, Lammprodukte, Backwaren, Käse, Obst und Gemüse, Kaffeespezialitäten, Blumen, Eierprodukte, Antipasti, Marmeladen, Honig, Obstsäfte, Essig, Öle, Liköre, Gewürze und vieles mehr an.

Auch für den anstehenden Vatertag lässt sich bestimmt die ein oder andere kulinarische Geschenkidee finden.

Bernauer Wochenmarkt
Mittwoch, den 02.06.2021
09.00 - 13.00 Uhr
Rathausplatz Bernau am Chiemsee

Veröffentlicht in: Aus der Verwaltung

Veröffentlicht am 27.05.2021, 11:05 Uhr

Veröffentlicht von Anja Abel

Corona Schnelltestzentren in Bernau und Umgebung

Seit letzter Woche gibt es nun endlich Lockerungen für die Nutzung von einigen Freizeiteinrichtungen und die Außengastronomie im Landkreis Rosenheim und damit auch in Bernau am Chiemsee. Oft ist jedoch ein negativer Corona-Test, der nicht älter als 24h ist, vor dem Einlass erforderlich - bei dem Testangebot in der Umgebung ist das allerdings kein großes Hindernis. In der Gemeinde Bernau gibt es mittlerweile 4 Teststationen, die werktags und teilweise am Wochenende Corona-Schnelltests durchführen. Eine Übersicht zu den Schnelltestzentren finden Sie unter folgendem Link:

Externen Link öffnen

Veröffentlicht am 22.05.2021, 07:25 Uhr

Veröffentlicht von Bürgermeisterin

Gemeinde plant wieder Ferienprogramm

In Bernau soll es dieses Jahr wieder ein Ferienprogramm geben. Das gab Bürgermeisterin Irene Biebl-Daiber zusammen mit Jugendreferentin Katrin Hofherr bekannt. Manche Veranstaltungen können vielleicht nicht in gewohnter Weise durchgeführt werden, Gruppengrößen müssen sicherlich teilweise reduziert werden, aber grundsätzlich scheint es möglich, ein Ferienprogramm durchzuführen. Das Bernauer Ferienprogramm hat immer rund 40 – 45 Veranstaltungen umfasst und ist letztes Jahr aufgrund der Pandemie komplett ausgefallen. Veranstalter, die gerne etwas anbieten möchten, werden gebeten, sich baldmöglichst bei Jugendreferentin Katrin Hofherr zu melden (katrin.hofherr@web.de). Die Jugendreferentin koordiniert das Programm.

Veröffentlicht am 21.05.2021, 11:23 Uhr

Veröffentlicht von Bücherei

Öffnung Gemeindebücherei Bernau

Liebe Leserinnen und Leser,

Endlich ist es wieder so weit.
Am Donnerstag, den 27.05.2021 öffnen wir wieder.
Wir freuen uns auf Euren Besuch.
Euer Bücherei-Team
Natalie Stangl und Angelika Sturm

Veröffentlicht in: Aus der Verwaltung

Veröffentlicht am 21.05.2021, 06:13 Uhr

Veröffentlicht von Bürgermeisterin

Der Steinhaufen am alten Sportplatz

Sicherlich wird sich der ein oder andere schon gefragt haben, was es mit dem Steinhaufen am alten Sportplatz auf sich hat. Bei der Umgestaltung des alten Sportplatzes wurde eine Ausgleichsfläche angelegt, das heißt, diese Fläche soll ein Lebensraum für gewisse Tierarten sein. Der Steinhaufen ist das Zuhause verschiedener Kriechtiere. Wir bitten daher, den Steinhaufen nicht zu betreten. Auch freuen sich die Kriechtiere, wenn die Steine an Ort und Stelle bleiben, da sie ihnen ein Dach über dem Kopf bieten und sie so vor Vögeln oder anderen Feinden schützen.
Vielen Dank für Ihr Verständnis!