Aktuelle Nachrichten

Die neuesten Nachrichten von Gemeinde Bernau am Chiemsee

Filtern

Zurücksetzen
Veröffentlicht in: Aus der Verwaltung

Veröffentlicht am 21.04.2021, 14:01 Uhr

Veröffentlicht von Bürgermeisterin

Sozialverträgliche Wohnung zu vermieten

Vermietet wird eine Wohnung mit 47qm an eine Familie mit maximal 2 Kindern ab 1.7.21 (evtl auch eher). Der Kaltmietpreis liegt bei 4,97€/qm.
Die Wohnung wird analog den Einkommens- und Vermögensverhältnissen im Sozialwohnungsbau vergeben. Das Einkommen ist deshalb nachzuweisen. Es darf kein Vermögen vorhanden sein.
Der Nachweis eines bei Abschluss des Mietvertrages mindestens 3 jährigen Hauptwohnsitzes in Bernau a.Ch. ist zu erbringen.
Die Bewerbungsfrist läuft bis 12. Mai.
Weitere Infos sowie das Antragsformular gibts auf der Bernauer Homepage!
http://www.gemeinde-bernau.de/.../sozialvertraegliche...

Externen Link öffnen
Veröffentlicht in: Aus der Verwaltung

Veröffentlicht am 21.04.2021, 10:53 Uhr

Veröffentlicht von Bürgermeisterin

Gemeinderat beschließt Standort der Touristinfo

Nach ausführlichen Diskussionen und einem langen Dialog über die Alternativen, die es als Standort für unsere Bernauer Touristinfo geben könnte, hat der Gemeinderat beschlossen, die TI in den Räumen des Haus des Gastes zu belassen. Bereits der letzte Gemeinderat hatte sich Gedanken über mögliche Standorte gemacht und auch über die Anmietung von diversen Objekten. Ein Neubau kommt aus finanziellen Gründen nicht in Frage. Somit kann die Sanierung des Haus des Gastes nun in Angriff genommen werden. Die Gesamtsanierungsmaßnahme wird von der Städtebauförderung mit bis zu 60% der anrechenbaren Kosten unterstützt. Ein Neubau wäre mit maximal 30% der anrechenbaren Kosten unterstützt worden.
Die Bürgermeisterin wird nach ihrem Mutterschutz zu einer ersten Ideensammlung einladen, damit daraus ein Konzept entwickelt werden kann, das im Gemeinderat dann abgestimmt wird. So soll aus dem Haus des Gastes ein Haus der Bürger werden! Diverse Ideen, wie z. B. Die Vergrößerung der Bücherei, sind bereits eingegangen.

Veröffentlicht in: Aus Vereinen und Verbänden

Veröffentlicht am 20.04.2021, 14:23 Uhr

Veröffentlicht von Fotofreunde

Kampf um das Storchennest

Scheinbar wird Bernau zum Eldorado für Störche. Sind die letztjährigen Störche wieder in der Braunstrasse gelandet, so kommen "Neider", um das bereits fertige Nest zu übernehmen. Logisch, daß die "Hausherren" nicht begeistert sind. Hartmut Rüdt, ein direkter Nachbar des Nistplatzes, konnte kürzlich die Angriffe des "Piraten" über eine Stunde beobachten. Dabei entstanden eindrucksvolle Fotos und auch Kurzfilme.
Bilder und Filme können bei Lockerung der Corona-Einschränkungen vom Autor in Kitas und/oder Schulen gezeigt und besprochen werden. Herr Rüdt ist aktives Mitglied der vor ca. 4 Jahren gegründeten "Fotofreunde Chiemsee" und unter 08051/7151 erreichbar. Weitere Informationen: https://fotofreundechiemsee.jimdofree.com/

Externen Link öffnen
Veröffentlicht in: Aus Vereinen und Verbänden

Veröffentlicht am 19.04.2021, 15:46 Uhr

Veröffentlicht von Bürgermeisterin

Blühwiese für Jedermann

Der AuV (Abwasser- und Umweltverband) stellt ab 26.4. für die Gemeindebürger kostenloses Saatgut für eine Blühwiese zur Verfügung, um dem Insektensterben entgegen zu wirken.
Der AuV hat deswegen das Projekt „Artenreiche Lebensräume“ initiiert. Jedem Bürger mit etwa zehn Quadratmeter verfügbarer Gartenfläche soll die Möglichkeit gegeben werden, den Artenrückgang zu bremsen Der AuV finanziert deshalb in seinen Mitgliedsgemeinden hochwertiges, einheimisches Saatgut.
Dieses kostenlose Saatgut kann vom 26. April bis 7.Mai in der Gemeindeverwaltung abgeholt werden, solange der Vorrat reicht.

Veröffentlicht am 18.04.2021, 09:11 Uhr

Veröffentlicht von Bücherei

Gemeindebücherei Bernau schließt wieder

Leider müssen wir die Bücherei ab Montag, den 19.04.2021, wieder schließen.
Hoffentlich können wir bald wieder für Euch da sein.
Infos, wann wir wieder da sind erhaltet Ihr über:
- https://www.gemeinde-bernau.de/unser-ort/einrichtungen/gemeindebücherei
- Newsletter Kommunenfunk
- Bernauer
- Chiemgauzeitung
- Soziale Netzwerke
- E-Mail: buecherei@bernau-am-chiemsee.de
- Telefon: 08051/986870

Bleibt’s gesund.

Euer Bücherei-Team
Natalie Stangl und Angelika Sturm

Ab Montag, den 19.04.2021, öffnet die Bücherei-Hütt‘n wieder für unsere Kinder-+ Jugendliche zum kontaktlosen Ausleihen.
Nähere Infos dazu siehe Foto.

Veröffentlicht in: Klima und Umwelt

Veröffentlicht am 11.04.2021, 15:01 Uhr

Veröffentlicht von Bund Naturschutz

Gutes tun mit ausgedienten Handys

Seit zwei Wochen kann man in der Apotheke kaputte oder nicht mehr genutzte Handys abgeben. Die Ortsgruppe des Bund Naturschutz sammelt diese und schickt sie an ein kleines Team von Spezialisten. Wenn möglich, werden die Handys repariert und wieder verkauft. Das passiert in 5 - 10 % der Fälle. Vom Erlös gehen je zwei Euro an den BN Landesverband. Ansonsten werden die wertvollen Inhaltsstoffe wie Cobalt, Kupfer oder Silber recycelt und entlasten so die Umwelt und die Menschen in den Abbaugebieten. Vielen Dank an Frau Jungbeck und ihr Team, die sofort zusagten, die Box bei ihnen in der Apotheke aufzustellen. Sie steht gleich neben der Ausgangstüre an der Holzwand. Dort finden sich auch Flyer mit näheren Erklärungen. Die Akkus sollten im Gerät belassen, Sim- und Speicherkarten dagegen entfernt werden. Eventuell noch vorhandene Daten werden zuverlässig gelöscht.

Veröffentlicht am 11.04.2021, 14:58 Uhr

Veröffentlicht von Wasserwacht

Einsatzreicher Ostermontag für die Wasserwacht Bernau

🚤🚑 #Einsatz 2/2021 🚑🚤
Alles andere als ein ruhiger Ostermontag war es bei den Wasserrettungseinheiten auf dem Chiemsee.
Bei 71 km/h Wind aus Südwestlicher Richtung, wurden wir selber gegen 13:45 Uhr auf einen gekenterten Katamaran aufmerksam, der es längere Zeit schon nicht mehr schaffte, sich selber zu helfen. Wir rückten umgehend mit unserem Motorrettungsboot "Karin", Wasserwacht Bernau 99/1 aus.
Nachdem wir den Katamaran aufgestellt hatten, waren wir gerade wieder eingerückt als ein telefonischer Notruf eines Kanus mit zwei Damen besetzt reinkam, die selber gegen die Wellen nicht mehr ankamen. Diese konnten wir unversehrt aufnehmen und Höhe Gollenshausen absetzen.
Weteres finden Sie auf unserer
Facebook Seite: https://www.facebook.com/Wasserwacht-Bernau-499596693433154
Instagram: wasserwacht_bernau

Externen Link öffnen

Veröffentlicht am 09.04.2021, 07:33 Uhr

Veröffentlicht von Bücherei

Gemeindebücherei Bernau

Informationen zur Öffnung:

Veröffentlicht am 09.04.2021, 07:28 Uhr

Veröffentlicht von Bücherei

Gemeindebücherei Bernau

Wir sind ab nächster Woche wieder für Euch da.
Euer Bücherei-Team
Natalie Stangl und Angelika Sturm

Veröffentlicht in: Aus der Verwaltung

Veröffentlicht am 30.03.2021, 08:04 Uhr

Veröffentlicht von Bürgermeisterin

Hier wird nicht gebaut...

Neben dem Parkplatz am Ärztehaus entsteht eine vorübergehende Abstellfläche für die Baumaschinen der Baustelle an der Chiemseestraße. Die ausführende Firma richtet sich diese Abstellfläche gerade her und ist verpflichtet, sie danach wieder in den ursprünglichen Zustand zurückzuversetzen und für die Gemeinde einen Baum zu pflanzen an der Stelle.

Veröffentlicht in: Für Familien

Veröffentlicht am 26.03.2021, 15:03 Uhr

Veröffentlicht von Bürgermeisterin

Landkreis Traunstein übernimmt Fahrtkosten

Gute Nachrichten für alle Eltern und Schüler, die ab dem nächsten Schuljahr an die Achental-Realschule gehen möchten:
Nachdem der Landkreis Rosenheim die Fahrtkosten für die künftigen Fünftklässler nicht mehr übernehmen kann, weil in der nahegelegenen Priener Realschule ausreichend Platz vorhanden sei, so das Rosenheimer Landratsamt, übernimmt nun für alle Schülerinnen und Schüler, die ab September die 5. Klasse an der Realschule Marquartstein besuchen, der Landkreis Traunstein die Fahrtkosten. Das ist in der Sitzung des Traunsteiner Kreistags am Mittwoch beschlossen worden!

Veröffentlicht am 25.03.2021, 17:01 Uhr

Veröffentlicht von Pfarrverband

Palmbüscherl und Osterkerzen am Palmsonntag

In den vergangenen Wochen der Fastenzeit haben Kath. Frauenbund, Pfarrgemeinderat und viele fleißige Bastlerinnen Osterkerzen gestaltet und Palmbüscherl gebunden. Diese werden am kommenden Palmsonntag, 28. März, vor der Kirche (bei Regen an der Aussegnungshalle) vor und nach den 10 bzw. 19 Uhr Gottesdiensten gegen Spende abgegeben.
Der Erlös für die Osterkerzen geht in diesem Jahr an den Sozialdienst katholischer Frauen für das Frauenhaus in Rosenheim. Mit dem Erlös des Palmbüscherl-Verkaufs unterstützt der Frauenbund soziale Zwecke.

Zusätzlich zu den Palmsonntags-Gottesdiensten um 10 und 19 Uhr findet ein Familiengottesdienst um 10 Uhr im Kurpark am Musikpavillon statt. Bitte beachten sie dafür jeweils die Abstandsregeln und die FFP2-Maskenpflicht.

Externen Link öffnen
Veröffentlicht in: Aus Vereinen und Verbänden

Veröffentlicht am 25.03.2021, 11:09 Uhr

Veröffentlicht von Bürgermeisterin

Wanderparkplatz Hintergschwendt gesperrt - Verlängerung

Die Gemeinde Aschau hat soeben mitgeteilt, dass der Wanderparkplatz in Hintergschwendt noch länger gesperrt bleiben muss aufgrund der Baumaßnahme, die dort durchgeführt wird.
Die Sperrung dauert laut Aussage der Nachbargemeinde bis zum 23.4.21 an.

Veröffentlicht am 23.03.2021, 15:03 Uhr

Veröffentlicht von Bücherei

Gemeindebücherei/Bücherei-Hütt‘n

Leider müssen wir ab Donnerstag, den 25.03.2021 die Bücherei wieder schließen.
Wir hoffen, dass wir bald wieder für Euch da sein können.
Alle ausgeliehenen Medien werden von uns verlängert.
Wir öffnen wieder die Bücherei-Hütt’n für Kinder-und Jugendliche. Dort kann kontaktlos von Mo-Fr von 14.00-16.00 ausgeliehen werden.
Neu: Kinder-DVD’s und Kinder-CD‘s gibt es jetzt auch an der Hütt‘n.
Bleibt‘s gsund.
Euer Bücherei-Team

Veröffentlicht in: Blaulichtnews

Veröffentlicht am 23.03.2021, 07:28 Uhr

Veröffentlicht von Florian Springl

Rauchmelder retten Leben - Einsatz

Dass dies nicht nur ein Werbeslogan ist, zeigte der Einsatz heute Nacht.
Im Ortsgebiet Eichet bemerkten aufmerksame Mitbewohner, dass ein Rauchmelder in einem Mehrfamilienhaus ausgelöst hatte.
Sie informierten die integrierte Leitstelle über die Notrufnummer 112. Um 22:47 Uhr wurden die Feuerwehren aus Prien, Rottau und Bernau zu einem Zimmerbrand B3 mit Personen in Gefahr alarmiert. Beim Eintreffen konnte bereits eine erhebliche Rauchentwicklung in dem betroffenen Wohnkomplex festgestellt werden. Nachdem die Wohnungstüre aufgebrochen wurde, entdeckten die Einsatzkräfte eine bewusstlose Person im verrauchten Gang der Wohnung. Sie wurde umgehend gerettet und dem Rettungsdienst übergeben. Insgesamt 8 Feuerwehrler unter Atemschutz waren im Einsatz.
Ursache für den Brand war ein schmorendes Kunststoffteil, welches auf dem heißen Herd vergessen wurde. Die Wohnung wurde mittels Hochdrucklüfter entraucht, die Türe provisorisch repariert und die Einsatzstelle der Polizei übergeben. Der Einsatz dauerte 2 Stunden.

Veröffentlicht in: Aus der Verwaltung

Veröffentlicht am 23.03.2021, 07:01 Uhr

Veröffentlicht von Bürgermeisterin

Trauerbeflaggung am 23. März

Aus Anlass der Trauer- und Gedenkfeier im Bayerischen Landtag für die Verstorbenen der Corona-Pandemie hat der Bayerische Ministerpräsident für den heutigen Dienstag Trauerbeflaggung aller staatlichen und öffentlichen Dienstgebäude angeordnet.

Veröffentlicht in: Für Familien

Veröffentlicht am 21.03.2021, 08:42 Uhr

Veröffentlicht von Bürgermeisterin

Beförderung der Schüler aus Bernau zu den Realschulen (Pressemeldung aus dem Landratsamt)

Mehrere Jahre lang übernahm der Landkreis Rosenheim auch die Fahrtkosten von Schülern aus Bernau zur Realschule in Marquartstein.
Grund dafür war die Raumnot in Prien. Da diese aber inzwischen behoben wurde, gilt ab Beginn des Schuljahres 2021/2022 für neue Realschüler aus Bernau wieder die Realschule in Prien als „nächstgelegen“ (Kriterium für die „nächstliegende“ Realschule ist der Aufwand für die Schülerfahrkarten). Das heißt, für Schüler aus Bernau, die ab September auf die Realschule übertreten, trägt der Landkreis ausschließlich die Fahrtkosten nach Prien. Es steht den Eltern aber frei, bei eigener Kostenübernahme ihre Kinder in Marquartstein anzumelden.
Diese Neuregelung gilt nicht für „Altschüler“ aus Bernau an der Realschule Marquartstein. Diese können selbstverständlich dort die Schule abschließen und erhalten weiterhin vom Landkreis Rosenheim die Fahrkarte.

Veröffentlicht in: Aus der Verwaltung

Veröffentlicht am 19.03.2021, 15:06 Uhr

Veröffentlicht von Bürgermeisterin

Kostenlose COVID-Schnelltests ab Montag am Laurentiushof

Der Laurentiushof bietet in Zusammenarbeit mit der Gemeinde und in Abstimmung mit dem Landratsamt Rosenheim kostenlose Schnellstests für die Bernauer Bürgerinnen und Bürger an.
Das Angebot startet am Montag, den 22.3.21. Getestet wird vor dem Laurentiushof im Container, Alte Seestraße 6 in Bernau.
Die Testzeiten sind:
Montag: 10:00 - 14:15 Uhr
Dienstag: 14:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch: 10:00 - 14:15 Uhr
Donnerstag: 14:00 - 16:00 Uhr

Da die Inzidenzwerte im Landkreis Rosenheim über 100 liegen, gelten wieder die Maßnahmen, die bereits vor dem 8. März galten, z. B. die Ausgangssperre von 22 - 5 Uhr sowie das Treffen von einem Haushalt mit nur einer Person. Weitere Informationen finden Sie unter dem beigefügten Link auf der Homepage der Landratsamtes.

Externen Link öffnen
Veröffentlicht in: Klima und Umwelt

Veröffentlicht am 14.03.2021, 19:04 Uhr

Veröffentlicht von Bürgermeisterin

Die Störche sind wieder da

Nachdem einer der beiden Störche ein paar Tage früher in Bernau eingetroffen war, sind nun beide wieder vereint. Vom Nest in der Braunstraße sieht und hört man sie bereits fleißig klappern und Nistmaterial zusammentragen.
Wir freuen uns sehr, dass die beiden wieder in Bernau sind für und hoffen, dass es auch dieses Jahr wieder Storchennachwuchs gibt!

Vielen Dank für das Foto an den Storchennachbarn Markus Dörwald!

Veröffentlicht am 12.03.2021, 10:25 Uhr

Veröffentlicht von Bücherei

Öffnung Gemeindebücherei Bernau

Wir öffnen ab Montag, den 15.03.2021 die Gemeindebücherei Bernau.
Wir sind für euch da am Mo 15.30-18.30,
Do 15.30-18.30 und Sa 9.00-12.00.
Wir freuen uns auf euch.
Achtung bei einem Inzidenzwert von 100 schließen wir wieder.
Wenn wir schließen müssen, dann öffnen wir für unsere Kinder-und Jugendliche die Bücherei-Hütt‘n von Mo-Fr von 14.00-16.00.